Lahrkamp und ten Voorde im SPD-Kreisvorstand

Am Samstag haben die Delegierten aus den unterschiedlichen SPD-Ortsvereinen im Kreis Steinfurt einen neuen SPD-Kreisvorstand gewählt. Ochtrup ist dabei gut vertreten, denn gleich zwei Ochtruper Sozialdemokraten wurden in den Gremien gewählt. Die SPD-Vorsitzende Sarah Lahrkamp bekam zum ersten Mal das Vertrauen der Delegierten ausgesprochen.  Fraktionsvorsitzender Vincent ten Voorde ist bereits seit 2013 im Kreisvorstand vertreten und wurde von den Delegierten wiedergewählt. Jürgen Coße wurde mit 84% erneut zum Vorsitzenden gewählt.

Der neuer SPD-Kreisvorstand hat als Hauptaufgabe die Vorbereitung der Kommunalwahlen auf Kreisebene. Hier wollen die beiden Ochtruper Sozialdemokraten kräftig mitarbeiten.

 

Bildunterschrift:

Die Delegierten der Ochtruper SPD beim Kreisparteitag (von links): Vincent ten Voorde, Sarah Lahrkamp, Nicole Wienefoet und Jörg Krabbe.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.