Aufwertung des Stadtparks kommt voran

Die Ochtruper SPD freut sich darüber, dass die Aufwertung des Stadtparks vorankommt. In den vergangenen Jahren hat sich die SPD intensiv mit den Möglichkeiten einer Aufwertung des Stadtparks beschäftigt. Auf Initiative der Fraktionen der SPD und B90/Die Grünen wurde 2017 eine fraktionsübergreifende Arbeitsgruppe initiiert. Die Arbeitsgruppe hat den Auftrag, ein Gesamtkonzept für die Aufwertung des Ochtuper Stadtparks zu erarbeiten. Wie die Verwaltung auf Nachfrage der SPD nun mitgeteilt hat, sind die Maßnahmen für 2019 bekannt.  So soll die Minigolfanlage eine dringend benötigte Aufwertung bekommen und sollen größeren, geschlossenen Mülleimern im Stadtpark installiert werden.  Auch sollen in Absprache mit den Stadtwerken zusätzliche Leuchten installiert werden und bereits vorhandene Beleuchtung ausgetauscht werden.

Meldungen

SPD will eine Herbizidfreie Stadt Ochtrup

Viele Herbizide sind verantwortlich für das in den letzten Jahren unübersehbare extreme Insektensterben und für den Verlust der Artenvielfalt in der Landschaft. Die SPD-Fraktion hat daher einen Antrag gestellt, der beinhaltet, dass die Stadt Ochtrup keine Herbizide auf den kommunalen Flächen mehr einsetzt. Auch soll die Stadt Ochtrup der Initiative „Pestizidfreie Kommunen“ des BUND anschließen.

Meine Straße – meine Kosten?! Straßenausbaubeiträge vor dem Aus?

Wird die Straße erneuert oder verbessert, kann das schnell ein Loch in den Geldbeutel reißen. In Nordrhein-Westfalen beteiligen die Städte die Grundstückseigentümer an den Kosten. Von Stadt zu Stadt fallen die Kosten höchst unterschiedlich aus und belasten junge Familien bis hin zu den Rentnern. Die Menschen in Ochtrup sind davon nicht ausgenommen.

SPD verurteilt Verbreitung rechtes Hetzblatt

In den vergangenen Tagen wurde in Ochtrup gezielt ein rechtes Hetzblatt der rechtsextreme neonazistische Kleinpartei „III. Weg“ verbreitet. Die Ochtruper SPD verurteilt die Verbreitung aufs Schärfste. Hierzu erklärt Vincent ten Voorde, SPD-Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Ochtrup: „Mit Lügen, Halbwahrheiten…